Sprachen

Mobile Navigation

Main Navigation DE

Orte

Dieses Jahr auch:

Digital

FULL SPIN 6 ist hybrid gedacht: Fast alle Veranstaltungen lassen sich im Livestream verfolgen und sind bis zum 24. Oktober 2021 als Video on Demand verfügbar.

Locations

  • Maschinenhaus Essen

    © Heike Kandalowski

    Maschinenhaus Essen
    Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
    45326 Essen

    Das ehemalige Maschinenhaus der Zeche Carl in Altenessen wird seit 1985 als freier Produktions- und Veranstaltungsort genutzt. Der Trägerverein Carl Stipendium e.V. vergibt die Räumlichkeiten dieses atmosphärisch einzigartigen Backsteinbaus an Künstler:innen aller Sparten, die vor Ort arbeiten und somit das Maschinenhaus Essen immer wieder neu inszenieren.

    Ob Theater, Tanz, Performance, Bildende Kunst, Musik oder Literatur – der Verein möchte vor allem junge Künstler:innen fördern, deren Arbeiten die klassischen Pfade verlassen und somit zum lebendigen Austausch anregen. Das Maschinenhaus Essen bietet Raum für künstlerische Experimente und Grenzgänge: ein Ort, an dem sich Schaffende und Interessierte im Erleben von Kunst unmittelbar begegnen und vernetzen können.

    Neben einzelnen Produktionen und Formaten finden im Maschinenhaus Essen u.a. das FULL SPIN Festival, das PENG FESTIVAL und Vorstellungen der Ruhrtriennale statt.

  • Folkwang Universität der Künste

    © Heike Kandalowski

    Folkwang Universität der Künste
    Meierei Campus Essen-Werden
    Klemensborn 39
    45239 Essen

    Der 1965 von Bettina Falkenberg und Günter Titt gegründete Studiengang an der Folkwang UdK ist das einzige staatliche Ausbildungsangebot im deutschsprachigen Raum für Spieler:innen des Physical Theatre. Hervorgegangen aus der Tradition des Mimischen Theaters hat der Studiengang eine Entwicklung erfahren: von der Pantomime über das komödiantische Bewegungstheater hin zum Physical Theatre.

    Heute werden junge Theatermacher:innen ausgebildet, die die Fähigkeit entwickeln, eigene Stücke zu kreieren: Themen aufzuspüren, diese konzeptuell zu erfassen, in großer Selbstständigkeit zu erarbeiten und auf hohem künstlerischen Niveau ausführen zu können. Curriculare Vernetzungen mit den Studiengängen Schauspiel und Regie und im Rahmen von Projekten mit dem Studiengang Tanz und Studiengängen der Musik erweitern und vertiefen die Lehre und das Lernen.

  • Theater im Pumpenhaus Münster

    Theater im Pumpenhaus
    Gartenstraße 123
    48147 Münster

    Das Theater im Pumpenhaus, 1985 gegründet, gehört zu den ersten freien Theaterhäusern in Deutschland. Mit einem großen Bühnenraum und dem externen Produktionszentrum Hoppengarten zählt das Pumpenhaus heute zu den größten Produktionszentren der freien darstellenden Kunst in Nordrhein-Westfalen. International bekannte Protagonist:innen des zeitgenössischen Tanzes und Theaters spielten von Beginn an auf Bühne des einstmaligen Abwasserpumpwerks, das heute zu den schönsten Theater des Landes zählt.

    Das Theater produziert und präsentiert in lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Zusammenhängen, sucht nach Statements auf der Höhe der Zeit und klar erkennbaren künstlerischen Handschriften. Produktionen jenseits klassischer Theaterformate und Arbeiten im Spannungsfeld von Performance, Neuen Medien, Musik, zeitgenössischem Tanz, Streetdance und Bildenden Künsten, Festivals und Aktionen im öffentlichen Raum bieten einem breiten Publikum einen verlässlichen Ort für ständige Perspektivwechsel.

Meta Navigation DE